E M P I R E   D a r t .   Q u a l i t ä t s - E q u i p m e n t    f ü r    S o f t -   u n d   S t e e l - D a r t   s e i t   1 9 7 8 .

ed toolbar top flagge de     ed toolbar top flagge en

Atmung beim Spiel – aber wie?

Ein Thema, bei dem sich alle Experten einig sind: Ohne zu atmen, macht der schönste Sport nur selten Spaß! Was sagt uns das? Richtig: Weiteratmen! Und beim Darten ist es natürlich wie bei jedem Präzisionssport. Ein sich hebender und senkender Brustkorb trägt entscheidend zur Höhenveränderung des zu beschleunigenden Projektils bei. Aus diesem Grund muss die Atmung im vorhergehenden Training berücksichtigt werden.

Auch Profis sind nur Menschen!

Auch ein Phil „The Power“ Taylor kann schwächeln und seinen gerade zum xten Mal erworbenen Darts-WM-Gürtel gleich wieder verlieren, wenn er nicht aufpasst oder es andere für ihn tun. Sein damaliger Gegner Dennis Priestley musste ihn beim Shakehands erst einmal daran erinnern, dass das Spiel erst beendet bzw. offiziell gewonnen wurde, wenn er seine Darts eigenhändig aus dem Board gezogen hat.

Geschichten aus dem Top-Dartsport

Wie in allen Sportarten, so gibt es auch im Dartsport jede Menge Kuriositäten – seien es sportliche oder menschliche. Beim Steeldart scheint die Ausbeute besonders groß zu sein, so dass ich aus diesem Bereich hier ein paar zum Besten geben will.

Gibt es eine "Dartsprache"?

Wie sagt man in Großbritannien oder den USA seinem Gegner, er möge auf das Bull werfen? Diese Frage wird uns allen einmal in den Sinn kommen, spätestens dann, wenn wir um die Weltmeisterschaft in besagten Ländern spielen! Und dann dürfen wir uns nicht wundern, wenn unser Gegner uns mit den Worten "Nearest the bull", "Diddle for middle" oder "Cork" freundlich auffordert, den ersten Dart auf das Zentrum der Dartscheibe zu werfen.

Gibt es eine Bekleidungsvorschrift bei Turnieren?

Na klar gibt es die – aber nur für die Beinbekleidung! Hier gibt es weltweit die Vorgabe, zu Bühnenspielen in langen, schwarzen Hosen zu erscheinen. Bei den Damen werden schwarze Röcke noch durchgewunken. In schwarz, nicht weil es so wahnsinnig schick ist, sondern weil die Bildübertragungsmedien das so brauchen. Bei den finalen Spielen wird die komplette Bühne ausgeleuchtet.

Haben Dart TV-Übertragungen für mich einen Lerneffekt?

Hallo Carola aus Regensburg, ich nehme mal an, du meinst Fernsehübertragungen und andere Aufzeichnungen von Liga- und Turnierspielen von Profis - dann antworte ich dir ganz klar mit einem JA! Es ist nicht nur faszinierend, den Profis beim Spiel zuzusehen, du kannst auch sehr viel daraus lernen. Sieh dir beispielsweise doch mal an, wie und wo sie an der Standleiste stehen, achte auf ihre Körper- und Armhaltung, den Griff am Dart - all das kannst du jetzt selbst einmal kopieren und deine Lehren für einen eigenen Stil daraus ziehen.

Ist es tatsächlich von Vorteil, ein Spiel zu beginnen?

Diese Frage wird sicher jeder Profi mit einem klaren JA beantworten, da diese nicht nur ähnlich hoch sondern auch ebenso beständig scoren und der Vorwerfer somit die erste Chance auf einen Doublewurf bekommen sollte. Anders wenn der Vorwerfer schwächelt und sein Gegner gut punktet - so wechselt der Vorteil auf den Nachwerfer, solange dieser seine Beständigkeit beibehält.

Pleiten, Pech und Pannen.

Natürlich sind Dartspieler – selbst Weltmeister – ganz normale Menschen, die so manches Mal neben sich stehen, gerade wenn der Druck enorm ist. So hat sogar die mehrfache Weltmeisterin Deta Hedman in einem ihrer Finals gegen die Rekord- Weltmeisterin Trina Gulliver ihrer Gegnerin nach einem Schuss ins Doppel bereits die Hand geben wollen, obwohl noch ein ganzer Satz zu spielen war!

Was bedeutet der Begriff Oche?

Der aus dem Englischen stammende Begriff beschreibt die Standleiste, die uns die minimale Abwurfentfernung weisen soll – ab hier darf geworfen werden, wobei eine größere Entfernung sehr wohl möglich ist. Das heißt, man darf sich weiter hinter die Standleiste stellen, aber auch in einer gedachten – (imaginären) – Linie rechts und links entlang der Standleiste aufstellen.

Was hat Dart und die Formel Eins gemeinsam?

Zum Erfolg im Dart gehört Talent und Trainingsfleiß. Ganz wichtig ist jedoch auch das Spielmaterial, sprich Pfeile, Flights, Spitzen, usw. Das ist wie in der Formel Eins. Talent und Erfahrung alleine genügen nicht. Auch die zuverlässige Funktion von Motor, Getriebe, Lenkung und allem anderen ist ausschlaggebend.

Was ist beim Turnier besser: Warm- oder Kaltgetränke?

Hi Olli aus Dresden. Deine Frage ist gut, sehr gut sogar! Selbst im Profi-Darts sieht man immer wieder Spieler auf der Bühne echt kaltes Wasser in sich hineinschütten. Na gut, Wasser, die haben ja auch Pausen zwischendrin. Aber eiskalt? Das geht eigentlich gar nicht. Was passiert denn im Körper, wenn er im Angesicht der Bühnenbeleuchtung – gefühlt wie in Ägypten im Hochsommer – Höchstleistungen vollbringt und zwischendrin eiskaltes Wasser trinkt?

Was macht einen Dartprofi aus?

Nach einer allgemein bekannten Besserwisser-Internet-Webpage bezeichnet der Begriff „Sportprofi“ einen Spieler, der in der Hauptsache seine Einkünfte aus dem Sport bezieht, den er betreibt. Aber auch jemand der ihn professionell, also mit Erfahrung, gründlich, solide und erfolgreich ausübt.

Was sind Bouncer?

Ganz einfach: "Ein Vorkommnis während eines Spiels, das nicht immer zu Heiterkeitsausbrüchen Anlass gibt." Einfacher gesagt: Ein Dart, der aus dem Board wieder heraus fällt oder an der Oberfläche abprallt! Und blöderweise darf der nicht noch einmal geworfen werden. Aber sehen wir das einmal regelgerecht:

Was sollte man beim Outfit beachten?

Bei Dart gibt es keinen festen "Dresscode" wie zum Beispiel im Billardsport. Wichtig ist alleine, dass die "zweite Haut" bequem sitzt und ausreichend Bewegungsfreiheit bietet. Aber natürlich muss auch das Outfit stimmen! Denn Dart ist ein tolles Hobby und ein faszinierender Sport, der immer mehr im Blickpunkt der Öffentlichkeit steht, sogar im Sportfernsehen! Große Turnierhallen sind oft sehr zugig, gerade in den Wintermonaten.

Was trinke ich, um länger fit zu bleiben?

Liebe Angelika aus Bamberg, die erste Antwort für mich war eigentlich: Wasser…möglichst alkoholfrei! Doch die Recherche für eine genauere Antwort zeigte etwas ganz anderes: Wasser….mit Apfelsaft! Hintergrund ist, dass in den meisten Liga- und Turnierspielen in Deutschland noch in Systemen gespielt wird, die zu kurz sind für einen Gang zwischendurch zur nächsten Örtlichkeit.

Was versteht man unter Ausbullen?

Beim Ausbullen wird derjenige ermittelt, der das Match beginnt. Die Engländer bezeichnen diesen Vorgang auch als "Diddle for the middle" , die Amerikaner als "Cork". Und so funktioniert es: Die Spieler werfen nacheinander mit einem Dart auf den Bull. Derjenige, dessen Dart dem Mittelpunkt am nächsten ist, beginnt das erste Leg.

Wie ernähre ich mich richtig während eines Turniers?

Frage von Kristin aus Heidelberg (Danke!). Meine Antwort: Pommes rot/weiß und ein kaltes Bier! Nee, war nur ein Späßle! Dieses Thema ist sehr wichtig und wird oft unterschätzt. Falsche Speisen und Getränke entziehen dem Körper die Energie, die ein lang währendes Turnier benötigt. Zum Beispiel kalte Getränke: Der Körper heizt den kühlen Trunk auf Körperwärme auf – die Energie hierfür entzieht er wiederum dem Körper.

Wie funktioniert Selbstmotivation während eines Spiels?

Keinesfalls sollten wir unseren Gegner wüst beschimpfen oder anderweitig drangsalieren, bis er schlechter als man selbst wirft – das wäre dem Spaß unter Umständen abträglich und außerdem die weitere Turnierteilnahme gefährdet. Was eher hilft, ist die Konzentration auf jeden einzelnen Wurf und die Befriedigung darüber, dass er auch dort eingeschlagen ist, wohin er gezielt wurde.

Wie hält man sich körperlich fit?

Wer gewinnen will, braucht Kraft und Ausdauer bis zum letzten Pfeil. Erfolgreiche Dartspieler benötigen deshalb eine gute körperliche Kondition. Die kann jeder leicht verbessern, zum Beispiel mit Radfahren, Schwimmen oder im Fitness-Studio. Optimal ist auch leichtes Hantel-Training. Denn gerade bei langen Turnieren kann schon 'mal der Wurfarm schwer werden. Zum Übungsprogramm gehört auch Stretching. Das dehnt die Sehnen und löst die Muskeln. So bleibt ihr während eines Turniers locker und entspannt.

Wie hoch ist das Verletzungsrisiko beim Dartspiel?

Diese Frage ist keineswegs unwichtig, wie viele denken mögen. Spielst du E-Dart, kannst du dir allerhöchstens den Finger beim Eingeben des Spielmodus brechen - sonst ist alles von den Dartgeräteherstellern bedacht worden. Die Kunststoffspitzen verhindern bei Bouncern den Rückprall zum Spieler, da sie sich eher verbiegen oder abbrechen, als großen Schaden anzurichten - zudem absorbieren die einzeln montierten Automatensegmente die meiste Energie des Wurfes.

Wie kann ich einer einseitigen Muskelzunahme beim Darten erfolgreich entgegenwirken?

Darüber habe ich eigentlich nie wirklich nachgedacht. Es gibt in der Tat eine Reihe von Dartspielern, die unterschiedlich dicke „Wadeln ham“, bei denen die Unterschenkelmuskulatur auf der Standbeinseite kräftiger und damit sichtbar ausgeprägter ist. Um dem spürbar entgegenzuwirken, riet mir bereits vor Jahren ein Sportmediziner, das Treppensteigen in mein Trainingsprogramm mit aufzunehmen – sowohl vor den Spielen wie auch im Privatleben.

Wie muss ich beim Darten atmen?

Gehen wir mal von einem Turnier aus und nicht ein gemütliches Trainingsspielchen. Im Turnier ticken die Uhren anders….weil mehr Einflüsse dazu kommen. Zum Beispiel die Nervosität. Spiel verlieren = Turnierende! Die Zuschauermenge, der Trubel und die Hektik drum herum tun ihr übriges. Doch gerade deshalb ist die Frage berechtigt – wie atmet man so, dass sich die größtmögliche Ausdauer und der höchste Erfolg beim Spiel einstellt und das vielleicht über einen recht langen Zeitraum? Genauer gesagt:

Wie nutze ich die Spielpausen am sinnvollsten aus?

Geistig oder körperlich? Nehme ich eben mal beides an - geistig zuerst. Ganz wichtig hierbei: Jeden Stress zwischen den Spielen vermeiden! Bereits ein Videospiel mit dem Taschenautomaten bei gleichzeitigem Verpatzen des neuen Rekords ist eine Stressquelle, wobei der seichte Inhalt eines Buches kaum aufregender sein wird als die Entdeckung eines Fussels auf dem Teamshirt.

Wie verhalte ich mich angemessen beim Dart?

Kleines Spielchen in der Kneipe nebenan, kleines Turnier am Wochenende im Verein, ein Ligaspiel oder einfach nur eine Nachmittagsanimation im Ferienclub. Bei solchen Events freuen sich die Teilnehmer, wenn man ihnen zu Beginn des Spiels ein solch „Good Darts“, also gute Würfe wünscht. Im Allgemeinen ist das zwar gelogen, da man sich diese eigentlich nur selbst wünscht.

Wie wichtig ist Schlaf?

„Ich konnte in der Nacht zuvor wirklich schlecht schlafen! Ist jetzt mein gesamter Wettkampf gefährdet weil ich nicht ausgeruht bin?“ So oder so ähnlich könnte deine Situation am Wettkampftag aussehen. Mach dir mal keine Sorgen. Generell solltest du dir in der Woche vor dem Wettkampf ausreichend Schlaf gönnen.

Wofür benötigt man überhaupt Dart-Literatur?

Zugegeben: Es gibt zu jedem Thema viel zu lesen ohne das dabei all zuviel geschrieben wird, was man noch nicht kennt. Jedoch sollte man sich einmal fragen, wozu die ganzen Autoren dann diese Bücher schreiben. Sicherlich ist es langweilig, über etwas zu lesen, was man zu beherrschen meint, doch so mancher Sportler wäre nicht das was er ist, wenn sich nicht andere Fachleute hingesetzt und all ihre Erfahrungen – ob positiv oder negativ – zu Papier gebracht hätten.

Gibt es die Krankheit Dartitis wirklich?

Was zunächst wie ein Scherz klingt, ist jedoch eine Tatsache mit ernst zu nehmenden Auswirkungen. Dartitis ist der umschreibende Begriff für einen psychischen Zustand, der bei Dartspielern zu Problemen beim Abwerfen des Pfeils führt. Spieler, die sich durch Training immer weiterentwickelt haben und die ihre Spielstärke kontinuierlich, zum Teil über Jahre steigern konnten, öffnen plötzlich beim Abwurf nicht mehr konform die Hand und die Pfeile treffen nicht mehr das Ziel.

Cool down

Falls man in einem Turnier verbleibt, so ist dieser Vorgang mindestens ebenso wichtig, wie das vorhergehend stattgefundene Warm up. Wer ausscheidet, kann sich damit aussuchen, ob er am nächsten Tag Muskelkater hat oder nicht. Entscheidend beim Cool down ist, dass man es richtig macht. Ich möchte euch von Erfahrungen berichten, die ich gemacht habe.

Nachwuchshürde Kopfrechnen bei Kids?

Leider ja, beim Kopfrechnen geben so manche Kinder nicht ihr Bestes: Angst vor dem Versagen, gerade vor Mitschülern. Der Druck auf die Kids ist schon heftig. Büffeln soll die Mankos beheben. Dabei gibt es auch einen spielerischen Weg, richtig und schnell rechnen zu lernen. Genau, Dart zu spielen. Beispiel: Wer z. B. als Schüler oder Schülerin der fünften Klasse in meinem nebenberuflichen Dartprojekt an der Schule dabei war, tat sich auch im Schulunterricht leichter.

Wie viele Möglichkeiten für 9-Dart-Finish gibt es?

Als ich kürzlich im Internet surfte, fiel mir folgender Beitrag auf einer größeren Dartseite auf: „Alle 71 Neun-Darter auf einen Blick“! Hmm? Bei gerade mal 18 möglichen Neun-Dartern ein Kunststück. Aber jetzt mal in medias res: Es gibt tatsächlich und rechnerisch nachweisbar nur 18 Neuner, nicht einen einzigen mehr.

Kann Dart beim Rechnen helfen? Ist Kopfrechnen bei Kids eine Hürde?

Leider ja, beim Kopfrechnen geben so manche Kinder nicht ihr Bestes: Angst vor dem Versagen, gerade vor Mitschülern. Der Druck auf die Kids ist schon heftig. Büffeln soll die Mankos beheben. Dabei gibt es auch einen spielerischen Weg, richtig und schnell rechnen zu lernen. Genau: Dart spielen! Beispiel: Wer z. B. als Schüler oder Schülerin der fünften Klasse in meinem nebenberuflichen Dartprojekt an der Schule dabei war, tat sich auch im Schulunterricht leichter.

Hochmut kommt vor dem Fall...

Überheblichkeit ist eine menschliche Untugend, die beim Dart aber nichts verloren hat. Solche Schwächen werden oft und schnell bestraft. Hier ein Beispiel. Bei den Weltmeisterschaften der British Darts Organisation (BDO), in einem Match zwischen dem damaligen Weltmeister Eric „the crafty cockney“ Bristow und dem Qualifikanten Keith „the fella“ Deller: Dieser bedrängte Bristow bis auf 5:5 nach Sets und 2:1 nach Legs.

Aus Sicht des Körpers.

Wer sich auf ein Turnier vorbereitet und seinem Körper viel abverlangt, sollte nicht nur ausreichend trainieren, sondern auch seinen Körper bewusst darauf einstellen.
Es gilt, den Einklang zwischen Bewegung und Ruhe zu finden, zwischen Dynamik und Konzentration. Bereits durch die geistige Anspannung direkt vor oder während eines Turniers sind Kopfschmerzen nicht ausgeschlossen.

Was ist der Unterschied zwischen Dartliteratur und Dartbüchern?

Gibt‘s da echt einen Unterschied? Unbedingt würde ich sagen. Unter Literatur verstehe ich die Qualität, mir etwas durch das Lesen beibringen zu können. Bei den Büchern geht es mehr um die Unterhaltung. Da gibt es etliche Buchseiten, welche die Leser über Schuhgrößen, Essgewohnheiten, persönliche Eigenheiten, vereinnahmte Preisgelder, etc. von Dartprofis informieren. Solche Informationen mögen durchaus unterhaltsam sein und vielleicht auch nicht uninteressant.

Es ist so laut! Da kann ich einfach nicht gewinnen!

Aber, aber! Schauen wir mal, wie es die Profis machen. Sieht man sich die mal auf der Bühne in der Hauptrunde an, staunt man, wie cool die bei dem ganzen Spektakel der Zuschauer ruhig agieren und geniale Darts werfen können. Sind die taub? Nein – aber zumeist überaus erfahren. Die Weltranglistenspieler lassen sich teilweise durch Mental Coaches trainieren. Sie lernen sich zu konzentrieren und sind dazu auch noch clever.

Copyright EMPIRE Dart 2015               Facebook EMPIRE Dart               Kontakt               Impressum               Datenschutz               Rechtliches